mobiles Siegel
10.045
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton FacebookButton Google+Logo Klick-dein Community


Casino - Spielbank nach Bundesländern

Bitte wählen Sie Ihr Bundesland auf der Karte oder in der Liste.

Noch kein Partner?

Ihre Vorteile als Casino

  • ab 0,00 €* täglich Top gefunden werden
  • eigenes für Suchmaschinen optimiertes Unternehmensprofil
  • sichern Sie sich den Gebietsschutz für Ihr Einzugsgebiet
  • Unternehmenssiegel inklusive
  • werbefreies Profil mit umfangreichen Kontaktinformationen
Unternehmen eintragen!
Partner werden


*alle Preise zzgl. MwSt.

Casino - Die Geschichte

Die Geschichte des Casinos geht zurück bis in das 12. Jahrhundert, als im heutigen Italien die ersten Spielveranstaltungen organisiert wurden. Natürlich war Glücksspiel im Allgemeinen schon weit vorher auf der ganzen Welt ein beliebter Zeitvertreib.

Auch wenn manch einer glauben mag in den U.S.A liege der Ursprung der Casinos heutigen Standards, ist dem nicht so.
Bereits im 15. Jahrhundert wurden in Holland die ersten europäischen Konzessionen von der damaligen Politik vergeben. Denn auch damals schon war Glücksspiel für den Betreiber ein äußerst lukratives Geschäft.

Der Name Casino leitet sich, dem italienischen Ursprung entsprechend, von der ursprünglichen Bedeutung dieses Wortes ab. So heißt Casino eigentlich „kleines Haus“ und bezeichnete demzufolge die weniger ausladenden Räumlichkeiten der damaligen Zeit in denen sich diverse Herren zu geselligen Abenden trafen.

das Spielen von Roulette im Casino

Im Gegensatz zu heutigen Verhältnissen war Deutschland lange Zeit das europäische Zentrum des Glücksspiels. Besonders in Aachen, wohl auch auf Grund der geografischen Lage, florierte das Geschäft mit den Casinos. Insbesondere die Nähe zu Frankreich kam den Casinos zu Gute, da Glücksspiel dort zeitweise verboten war. Auf die Abhängigkeit rechtlichen Vorgaben gegenüber, und dem stellenweise willkürlichen Umgang mit diesen in der Vergangenheit, ist sowohl die stetige Problematik der Casino-Betreiber, als auch die Anziehungskraft dieser Etablissements zurückzuführen.

Im Zuge der weiteren Entwicklung der wie Pilze aus dem Boden sprießenden Vergnügungsbetriebe entstanden immer neue Konzepte rund um das Glücksspiel. So revolutionierte Francois Blanc von Bad Homburg aus Mitte des 19. Jahrhunderts die Welt der Casinos, indem er die Doppel-0 aus seiner Spielstätte verbannte. Dies war der Startschuss für das damals erfolgreichste Unternehmen dieser Art. Im Anschluss an seine Tätigkeit in Deutschland kreierte er das bahnbrechende Konzept von Monte Carlo. Künftig sollte Casino nicht mehr nur Glücksspiel bedeuten, sondern verkörperte große Shows, Glamour und Musik.

Aus dieser Tatsache heraus dürfte man ihn vielleicht sogar den Vater der modernen Casinos nennen, da seine Idee wiederum in Las Vegas, dem El Dorado für Glücksspieler, ein knappes Jahrhundert später konsequent umgesetzt und weiterentwickelt wurde. Diese Kombination aus verschiedenen Elementen zeichnet die Casino-Branche bis zum heutigen Tage.

In den letzten Jahren entwickelte sich, zusätzlich zu den in Städten befindlichen Casinos, ein Boom im Internet. Beginnend mit Online-Poker, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, erweiterte sich das Angebot rasant und beinhaltet mittlerweile fast all jene Spielbetriebe die in echten Casinos ebenfalls existieren. Dies gilt selbst für Spielautomaten wie den „einarmigen Bandit“, erfordert jedoch auch ein hoch modernes, äußerst sicheres System bezüglich der Abrechnung und des Manipulationsschutzes.

Spielvarianten im Casino

Wer kennt sie nicht, die Atmosphäre glamouröser Filme? Geheimagenten im Smoking, traumhaft schöne Frauen in klassischen, eleganten Abendkleidern und der spannungsgeladene Nervenkitzel am Black Jack Tisch.

Das Casino ist Ursprung vieler Geschichten und Legenden um die schillerndsten Persönlichkeiten rund um den Globus.
Es gibt viele Möglichkeiten sich in einem Casino die Zeit zu vertreiben, von Musik über Showtanz bis hin zu Feuerwerk und Galadinner. Doch das Kerngeschäft eines Casinos ist und bleibt der Spielbetrieb. Die beliebtesten und wohl bekanntesten Spielarten sind Roulette, Black Jack, Poker oder die allseits beliebten Automaten.

die unterschiedlichsten Spielvarianten im CasinoRoulette ist für die Bank ein äußerst einträgliches Spiel, da es als Variante gilt, bei der das Casino dauerhaft nur gewinnen kann, dementsprechend ist dies für die Spieler nicht gar so attraktiv. Jedoch gibt es einige Theorien die besagen man könne die langfristigen Gewinnchancen erhöhen. Zum Aufbau des Spiels kann folgendes gesagt werden. Ein normales Roulette Rad besteht aus einer drehbaren Schreibe die auf ihrer Oberfläche alle Zahlen von 1 bis 36 eingraviert hat. Diese wechseln farblich zwischen Rot und Schwarz. Die einzige grüne Zahl auf dem Roulette Rad ist die Null, welche auch der Grund für die Lukrativität dieses Spieles ist, denn auf der 0 gewinnt immer die Bank. Der Croupier, ein Mitarbeiter eines Casinos, bringt die Kugel auf ihren Weg am Rand des Rades, während er das Rad selbst in die entgegengesetzte Richtung dreht.

Bevor dies geschieht setzt jeder Spieler auf eine oder mehrere Zahlen oder Farben auf dem sogenannten Layout. Es gibt im Übrigen einen Unterschied zwischen europäischem und amerikanischem Roulette, denn letzteres hat mit einer Doppel – Null noch erheblich schlechtere Gewinnchancen für den Spieler zu bieten, als das bei uns gespielte.

Ein weiteres sehr beliebtes Spiel ist Black Jack. Dieses Kartenspiel basiert darauf möglichst nahe mit den eigenen gezogenen Karten an die Zahl 21 zu gelangen. Der Dealer des Casinos teilt anfangs jedem Mitspieler zwei Karten aus, inklusive zweier für sich von denen eine allerdings verdeckt bleibt. Dies macht den Reiz des Spieles aus. Der Spieler agiert nur gegen den Dealer und muss nun entscheiden ob er noch eine weitere Karte haben möchte oder nicht. Sollte er über 21 gelangen hat er das Spiel in jedem Fall verloren.
Weiterhin sehr bekannt, sind sogenannte „einarmige Banditen“ - Spielautomaten um genau zu sein. Der Rufname dieser Spielart lässt so einiges erahnen. Mit relativ kleinen Einsätzen bringt man durch Ziehen am „Arm des Banditen“ Rollen im Automaten in Bewegung, die je nach Kombination über Verlust und Gewinn entscheiden.

Das letzte wirklich berühmte Spiel in einem Casino dürfte Poker sein, sowohl in der Variation des Video Poker, als auch bezogen auf die immer häufiger auftretenden Poker-Turniere in den Räumlichkeiten des Casinos. Im Zuge der Welle an neuen, begeisterten Pokerspielern dürfte diese Variante auch in naher Zukunft durch einen Aufwärtstrend gesegnet sein.